Sonntag, 15. Februar 2009

Mit harter Arbeit und viel Humor

halloechen!!!

leider hatte ich dieses Wochenende wahsnsinnig wenig Zeit,weil die Amerikanerin und ich ( sie heisst Hayley Shapiro) uns oft mit Freunden treffen, denn es ist ja schliesslich auch wichtig die spanische feierkultur kennen zu lernen, nicht wahr? ;-)
nun ja,wenn man meinen blog so liest, koennte man tatsaechlich denken,dass ich den ganzen tag nurt am feiern, flirten und spass haben bin, der irrt sich gewaltig! Denn es war sehr viel harte Arbeit und auch ein bisschen Glueck,dass ich es schaffen konnte als Auslaenderin in allen(!) Faechern zu bestehen ( alle noten fuer deutsche verhaeltnisse besser als 3-4). das haben in meiner klasse nur wenige geschafft und darum bin ich mal echt stolz auf mich. Doch jetzt sollte ich wirklich aufhoren meine imaginaere Bronzestatue zu polieren und mich selbst zu beweihraeuchern, denn ich habe mich wirklich viel zu lange nicht bei euch gemeldet und das tut mir wahnsinnig leid!!! ich habe euch nicht vergessen,niemanden! Auch wenn ich momentan mich sehr wohl fuehle und traurig bin,dass ich schon in weniger als 2 Monaten nach hause gehen musr, so ist doch im schoenen kalten Schwarwald meine heimat, mein ursprung, meine freunde,und das wichtigste meine familie!
ich habe euch alle wirklich lieb und vermiss euch sehr, ich habe hier zwar auch sehr liebe freunde,doch sie sind wie nicht ihr!!!!
Darum moechte ich euch allen meine Freunde ,die ,die mir immer liebe Kommentare und E-mails geschrieben haben, die die mich mental unterstuetzt haben und auch alle denen ich nur 2mal im bus hallo gesagt haben, mit diesem Song danken:
http://www.youtube.com/watch?v=eFiHPvJRCk0
Und wer jetzt denkt,ich haette jetzt meine Eltern vergessen,hab ich natuerlich nicht! An sie geht ein spezieller Dank,denn ihr seid wirklich die wichtigsten menschen in meinem Leben!! ohne euch waere ich nichts,nichts von dem was ich heute habe,waere ohne euch moeglich gewesen, ohne eure unterstuetzung koennte ich nicht hier sein. und darum moechte ich euch mit diesem speziellen song danken: auch wenns euch etwas wie boese Ironie vorkommt,aber ich hab einfach keinen besseren Song auf Deutsch gefunden ueber muetter und natuerlich auch vaeter!
http://www.youtube.com/watch?v=d7mu3oa3WrQ

*traenenklammheimlichausdemaugenwinkelwisch*
So,jetzt will ich euch aber wieder weiter berichten,was ich denn eigentlich hier mache,wenn ich grad nicht am meine freiheit zelebrieren bin ;-)
die schule ist natuerlich immer harte arbeit,doch mittlerweile ist es fuer mich einfacher geworden alles zu verstehen und zu lernen. wie schwer denn der anfnag war,habe ich diese woche gemerkt,denn die amerikanerin haley musste ihre erste woche hier absolvieren,mit allen stolpersteinen und was so dazugehoert.da fuehlte ich mich wieder etwas zurueckversetzt in meine erste zeit hier. fuer sie ist es natuerlich noch schwerer,weil sie noch weniger spanisch kann als ich am anfang,doch auch sie wird sich woche um woche verbessern. Ich glaube wirklich,wenn ich zurueckkomme,werde ich vielleicht kein nuer mensch sein,aber ich werde sicher einen gewaltigen entwicklungssprung machen,denn so viele verrueckte dinge wie hier habe ich noch nie auf einem haufen erlebt!
Jeden Tag muss ich aufs neue schauen,dass ich irgendwie zurechtkomme und meine faulheit aufgebe!!!
Wer jetzt immer noch denkt,ich halte meinen bauch jeden tag nur in die sonne( die jetzt uebrigens wieder scheint!!!),der irrt sich echt gewaltig. Noch dazu bin ich 24 h 2 sprachen diplom-psychologe geworden, weil ich grad verschiedene wunde herzen ( die nicht ich verwundet habe!!!) wieder kitten muss indem ich einfach nur zuhoere. ich schaetze sie haben zu mir deshalb so ein vertrauen,weil ich andren durch meine beschraenkten sprachkenntnisse nichts wirklich weitererzaehlen kann....
Sonst laeuft das leben ganz gut und gemuetlich vor sich hin mit mal mehr mal weniger action. Naechste Woche ist ja fasnacht in deutschland und auch hier. Wir werden uns mit eingen freunden in badajoz treffen,denn dort feiern sie wirklich fasnacht, fast wie in deutschland meinte eine freundin. Was ich dort so erlebe,werde ich euch dann berichten,wenn ich wieder einen pc gefunden habe,aber spaetestens uebernaechstes Wochenende werdet ihr wieder von mir hoeren!
Ansonsten wunsche ich euch alles liebe und gute!!!!!
Viele viele gruesse!!!
eure Lisa

Kommentare:

  1. Lisaaaa!
    wuuah du kommst ja bald schon wieder =)
    endlich lässt du mal wieder was von dir hören :P
    den satz fand ich grad besonders toll in deinem bericht:
    "ich schaetze sie haben zu mir deshalb so ein vertrauen,weil ich andren durch meine beschraenkten sprachkenntnisse nichts wirklich weitererzaehlen kann...."
    xD
    schon wahnsinn, dass deine noten so gut sind! kannst schon stolz auf dich sein =)
    wenn man so liest, was du alles erlebst da unten bekommt man richtig lust auch mal n paar monate ins ausland zu gehn (und aus dem blöden, kalten, verschneiten schwarzwald rauszukommen)
    ja es schneit schon wieder =(
    ich wünsch dir auch alles liebe und alles gute! =)
    freu mcih auf deinen nächsten bericht

    carinaa

    p.s: redest du mit der amerikanerin eig. englisch oder spanisch?

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lisa!
    erstmal muss ich carina zustimmen: es schneit und schneit und schneit... -.- langsam reichts.
    heut morgen hatte es in Bläsie -16 Grad.
    :)
    Dein Artikel ist echt schön. Ich mag beide Lieder total :D
    Mama Leone ist so süß, meine Oma spielt das immer mit der Gitarre und HACH... ich rede zuviel :)
    auf jeden Fall denken wir alle echt auch an dich... und freun uns wenn du zurück kommst:)
    Viel Spaß an Fasnacht !!

    Judieee

    AntwortenLöschen